News Details

Modische Streifzüge

Streifen spielen in der Modewelt seit jeher eine wichtige Rolle.


Ob Blockstreifen, Nadelstreifen oder bunter Streifen-Mix - Streifen sind auch in diesem Jahr ein Muss für alle Trendsetterinnen. Die gute Nachricht: Streifen lassen sich vielseitig kombinieren. Ganz clean oder mutig im Muster-Mix. Und welcher Schuh dazu? Lesen Sie mehr...

Längs oder quer, fein oder breit? Egal! Streifen sind in der Mode eine ähnlich sichere Bank wie die beste Freundin und in diesem Jahr mal wieder total angesagt. Das Beste daran: Streifen machen schlank und lassen sich ganz wunderbar kombinieren.

Achtung, Achtung! Gehen Sie mit uns auf Streife! Ob Blockstreifen, Nadelstreifen oder bunter Streifen-Mix. Streifen in sämtlichen Varianten sind jetzt total angesagt. Vor allem bei Hosen, Blusen und Blazern sind Längs-Streifen ein absolutes Muss. Darf es etwas mehr sein? Modemutige kombinieren die Streifen-Dessins mit Polka Dots, Animal Prints oder floralen Drucken – aber bitte immer Ton in Ton.

Und welcher Schuh dazu? Nun, wenn es oben herum ziemlich gemustert her geht, dürfen die Schuhe gern etwas schlichter sein. Wir empfehlen Pantoletten mit Blockabsatz. Die lässigen Styles mit breiten Bandagen passen gut zu den etwas weiter geschnittenen Hosen und lassen uns modisch und bequem einen heißen Sommertag überstehen. Ihr Herz schlägt für Sandaletten? Dann sollten in diesem Sommer unbedingt Modelle mit Keil sein. Die so genannten „Wedges“ strecken optisch die Figur und sind stylishe Begleiter rund um die Uhr.

Extra-Tipp: Für Frauen mit kürzeren Beinen eignen sich hoch geschnittene Palazzohosen mit Längsstreifen besonders gut. Sie strecken die Silhouette und sind echte „Schlankmacher“!